Einladung zur Online-Veranstaltung: Guten Ganztag in weiterführenden Schulen gestalten - trotz Corona!

07.09.2020  |     

Einladung zur Online-Veranstaltung: Guten Ganztag in weiterführenden Schulen gestalten - trotz Corona!


Mittwoch 28. Oktober 2020

14.00 Uhr - 17.00 Uhr

Referentin: Dr. Petra Bollweg

Schulen stehen aktuell vor mindestens zwei großen Herausforderungen. Einerseits haben sie mit zunehmenden gesellschaftlichen Erwartungen und anwachsenden Aufgaben umzugehen, während sie andererseits gehalten sind Erziehung, Bildung und Betreuung verbindlich umzusetzen - trotz Corona. Entlang der drei Kernherausforderungen "Qualifizierung, Verselbständigung und Selbstpositionierung", wie sie mit dem 15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung vorgestellt wurden, wird auf die Notwendigkeit einer kind- und jugendorientierten Ganztagsschule verwiesen. Insbesondere in gebundenen Ganztagsschulen der Sekundarstufe I eröffnen sich über das mehr an Zeit für Gestaltung und Planung alternative Horizonte für kreative und neue pädagogische Wege und Herangehensweisen, die auch aus Perspektive von Ganztagsbildung eine Beteiligung von Kindern und Jugendlichen konkreter werden lassen. In der Veranstaltung sollen gemeinsam Ideen entwickelt werden, wie Ganztag an weiterführenden Schulen unter den aktuellen Bedingungen gelingen kann und welche Möglichkeiten es gibt Kinder und Jugendliche nachhaltig an der Umsetzung einer guten Ganztagsschule zu beteiligen.

Zielgruppe

In Ganztagsschulen der Sekundarstufe I tätige Schulleitungen; Ganztagskoordinator*innen, Lehrkräfte, Pädagogische Fachkräfte, Schulsozialarbeiter*innen, Vertreter*innen von Jugend- und Schulverwaltungsämtern und weitere Interessierte.

Technische Voraussetzungen

Die Veranstaltung wird als Online-Seminar angeboten. Dafür nutzen wir das Tool "Zoom". Bitte klären Sie ggf. mit dem/der Datenschutzbeauftragen Ihrer Einrichtung, ob Sie teilnehmen können. Sie erhalten vorab einen Link und können über diesen an dem Seminar teilnehmen. Benötigt werden sowohl eine Kamera als auch ein Mikrofon.

Die Teilnahme ist kostenlos

>>> Hier gelangen Sie zur Anmeldung <<<

Programm

13.30 Uhr - 14.00 Uhr
Virtuelles Stehcafé: Anmeldung/Einloggen und Technikcheck

14.00 Uhr - 14.15 Uhr
Technik und Begrüßung

14.15 Uhr - 14.20 Uhr
Einstimmung: O-Töne zu kind- und jugendorientierter Ganztagsbildung von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Borghorst aus der Klasse 7 Impulsvortrag Frau Dr. Petra Bollweg

14.20 Uhr - 14.45 Uhr
Kind- und jugendorienterte Ganztagsschule aus Perspektive von Ganztagsbildung Impulsvortrag und Austausch mit Dr. Petra Bollweg

15.15 Uhr - 15.30 Uhr
Pause

15.30 Uhr - 16.30 Uhr
Breakout-Räume:

1. Wie lässt sich die Beteiligung von Schülerinnen und Schülern an "Ihrer" Ganztagsschule nachhaltig "während und nach Corona" umsetzen?

2. Welche Möglichkeiten für die Umsetzung von kind- und jugendorientierter Ganztagsschule gibt es aktuell (überhaupt)?

3. Wie lässt sich Ganztagsbildung digital realisieren?

16.30 Uhr - 16.45 Uhr
Kurze Vorstellung der Gruppenergebnisse im Plenum

16.45 Uhr - 17.00 Uhr
Abschluss

Themen Breakout-Räume

  1. Möglichkeiten für die nachhaltige Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Umsetzung einer guten Ganztagsschule "während und nach Corona".
  2. Möglichkeiten für die Umsetzung von kind- und jugendorientierter Erziehung, Bildung und Betreuung in der Ganztagsbildung
  3. Ganztagsbildung digital - Wie kann das gelingen?
  4. Wie kann Ganztagsschule die Lernanlässe der (lokalen oder kommunalen) Bildungslandschaft nutzen?

Vita Dr. Petra Bollweg

Dr. Petra Bollweg ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Erziehungswissenschaft (Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik) der Universität Bielefeld und Mitglied im Zentrum für Kindheits- und Jugendforschung (ZKJF). Ihre aktuellen Forschungsthemen sind u.a. Bildungslandschaft sowie Schulabsentismus und sie ist Mitherausgeberin der zweiten Auflage des „Handbuch Ganztagsbildung“ von 2020.

Interview: "Ganztag unter Corona"

DAS  VIDEO IST  IN  KÜRZE  HIER  VERFÜGBAR

Kontakt

Dirk Fiegenbaum
Tel.: 0251 200799-26
E-Mail: dirk.fiegenbaum(at)isa-muenster.de

Alexandra Wiese
Tel.: 0251 200799-13
E-Mail: alexandra.wiese(at)isa-muenster.de

>>> Hier gelangen Sie zur Anmeldung <<<