Arbeit aufgenommen: Expertenbeirat zur Umsetzung des Rechtsanspruchs auf einen Ganztagsplatz

06.01.2023  |     

Arbeit aufgenommen: Expertenbeirat zur Umsetzung des Rechtsanspruchs auf einen Ganztagsplatz


Kurz vor Weihnachten startete der neue Expertenbeirat: 14 Expert*innen aus dem Bereich Wissenschaft und Praxis sind von Schulministerin Dorothee Feller und Familienministerin Josefine Paul berufen worden, um gemeinsam an der Umsetzung des Rechtsanspruchs auf einen ganztägigen Betreuungsplatz für Kinder im Grundschulalter mitzuarbeiten.

Der Expertenbeirat setzt sich wie folgt zusammen:

Prof. (em.) Dr. Ulrich Deinet, Professor für Didaktik und methodisches Handeln/Verwaltung und Organisation an der Hochschule Düsseldorf

Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani, Professor für Erziehungswissenschaft und Inhaber des Lehrstuhls für Erziehung und Bildung in der Migrationsgesellschaft an der Universität Osnabrück

Prof.‘in Dr. Sybille Stöbe-Blossey, Professorin am Institut Arbeit und Qualifikation an der Universität Duisburg-Essen

Prof.‘in Dr. Isabell von Ackeren, Professorin für Bildungssystem- und Schulentwicklungsforschung an der Universität Duisburg-Essen

Karen Schubert-Wingenfeld, Bereichsleiterin der PariSozial gGmbH Dortmund

Christoph Lützenkirchen, Regierungsschuldirektor für Grund- und Primarschulen, Förderschulen, Bezirksregierung Köln

Andreas Jung, Fachbereichsleiter Jugend beim LVR-Landesjugendamt Rheinland

Birgit Günther, Jugendamt beim Oberbergischen Kreis

Andrea Schattberg, Fachbereichsleiterin Schule, Essen

Achim Nöhles, Schulleiter, Grundschule „Am Lerchenweg“, Monheim

Nicole Herbort, Einrichtungsleitung, OGS Diesterwegschule Kamen

Jürgen Zimmermann, Landeselternbeirat NRW

Jaqueline Ruhnau, Landeselternschaft der Grundschulen in NRW

Detlef Heidkamp, Leiter der Jugendkunstschule im Kreativ-Haus e.V. Münster

Weitere Informationen:

www.schulministerium.nrw/presse


porn-peeing.comfemdomporno.netpissingclub.netshitjav.com