Lernzeiten im Primarbereich

Lernzeiten in offenen Ganztagsschulen des Primarbereichs

Der Verzicht auf Hausaufgaben bzw. die Weiterentwicklung von Hausaufgaben(-betreuung) zu individuellen Lernzeiten ist in Ganztagsschulen des Primarbereichs ein großes Thema, das die unterschiedlichsten Bereiche der Ganztagsschulentwicklung berührt. Auch bei der Zusammenarbeit mit Eltern sind Hausaufgaben bzw. Lernzeiten ein „Dauerbrenner“ und stellen viele Schulen vor Herausforderungen. An dieser Stelle gibt die SAG NRW verschiedene Anregungen und Hilfestellungen:


Veranstaltungen

  • Am 13.06.2017 fand ein Beratungsforum „vor Ort“ an der Liebig Grundschule in Dortmund statt, welches von der SAG NRW organisiert und moderiert wurde. Insgesamt 24 Teilnehmende bzw. 12 multiprofessionelle Tandems, bestehend aus Schulleitung/Ganztagskoordination bzw. Lehrkraft/päd. Fachkraft, von offenen Ganztagsgrundschulen aus NRW nahmen daran teil.
  • Am 21.09.2016 führte die SAG ein Beratungsforum „vor Ort“ an der Offenen Ganztagsschule Gottfried-Kinkel in Bonn-Oberkassel durch. Zielgruppe: 24 Teilnehmende bzw. 12 Tandems aus Schulleitung/Ganztagskoordination bzw. Lehrkräften und päd. Fachkräften aus der Primarstufe.

Praxisbeispiele

Folgend sind einige Ganztagsschulen aufgeführt, mit denen die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ NRW in diesem Themenschwerpunkt bereits zusammengearbeitet hat.

Liebig-Grundschule Dortmund

Gottfried-Kinkel-Schule in Bonn-Oberkassel

weitere Links zum Thema